Neuigkeiten aus dem Mittendrin – Kemnaths Familienzentrum

November 2021


Hallo Ihr lieben Freundinnen und Freunde unseres Mittendrin,

der November-Newsletter kommt einfach schon ein paar Tage früher, weil es in der letzten Zeit so viele tolle Neuigkeiten gab, die wir gerne ganz schnell mit Euch teilen wollen:

Knüller Nummer 1: Mit unserem Inklusionsprojekt „Kemnaths KinderKunst“ haben wir zwei ganz besondere Stühle gestaltet. Sie sind ein Dankeschön für die digitalen Grußworte, welche wir von Prof. Jutta Allmendinger und Deutschlands "First Lady" Elke Büdenbender zu einem Aktionstag mit unserem beruflichen Netzwerk "WeiberWerk" bekommen haben.

Prof. Jutta Allmendinger erhält einen Stuhl im Design des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung.

Für Elke Büdenbender haben wir einen "Rückenwind für Frauen"-Stuhl gestaltet.

Am 02. November sind nun alle Beteiligten am Projekt zuerst bei Professor Allmendinger eingeladen. Im Anschluss machen wir uns auf den Weg ins Bundespräsidialamt, da Frau Büdenbender so von unserer Arbeit begeistert ist - und sie besonders wertschätzen möchte.

Wir freuen uns sehr, dass wir aus unserem kleinen Kemnath im großen Berlin so einen Eindruck machen.


Knüller Nummer 2: Das Mittendrin und die beiden Sucht-Selbsthilfegruppen durften im neuen Film „Orte der Verantwortung“ des Netzwerks Inklusion im Landkreis Tirschenreuth mitwirken. Hier werden Orte und Einrichtungen gezeigt, an welchen Demokratie und Mitbestimmung aktiv gelebt werden. Wir sind vom Ergebnis, das die Koordinatorin Christina Ponader in vielen Stunden Arbeit gezaubert hat, unglaublich begeistert.

Am kommenden Mittwoch, den 20.10.2021 ist für die Mitwirkenden um 18.00 Uhr nun die Kinopremiere im Cineplanet in Tirschenreuth. Wir laden Euch aber herzlich ein, Euch die beiden Episoden auch auf YouTube anzuschauen.

Episode 1: https://youtu.be/fYw0SJd83WY  

Episode 2: https://youtu.be/vQewyvf0bsY

Auf dem Kanal der Lebenshilfe gibt es den kompletten Film:

https://www.youtube.com/channel/UCa6at06330JlWhG1kFwmgng

Bestimmt werden auch noch weitere Folgen gedreht, denn es gibt ja noch sehr viel mehr Engagierte im Landkreis Tirschenreuth


Knüller Nummer 3: Es gibt endlich wieder planbare offene Angebote im Mittendrin.

Das Familienfrühstück am Dienstag von 9.00 – 11.00 Uhr und das Familiencafé am Mittwoch von 15.00 – 17.00 Uhr finden bis Jahresende zweiwöchentlich mit unseren lieben Ehrenamtlichen statt.

Mittwochs wird in Kooperation mit der Stadtbücherei parallel zum Familiencafé eine Vorlesestunde für Kinder im Kursraum von 15.15 - 16.00 Uhr angeboten.

Das Dienstagsfrühstück ist geplant am 19.10., 09.11., 23.11., 07.12. und 21.12.2021.

Das Familiencafé mit Vorlesestunde findet statt am 20.10., 03.11., 17.11., 01.12. und 15.12.2021. Wir halten uns natürlich an die jeweils aktuellen Hygiene- und Sicherheitsauflagen.

Ein Buffet wird es noch nicht geben. Unsere Ehrenamtlichen bringen Euch alles an den Platz.

Das Spielzimmer räumen wir – bis auf ein paar leicht zu reinigende Teile – aus. Ihr dürft gern für Eure Kinder ein bis zwei eigene Spielsachen mitnehmen.

Bis auf weiteres brauchen wir bitte eine Anmeldung zu den einzelnen Angeboten unter 09642/70 33 800 oder per E-Mail an team@mittendrin-kemnath.de


Knüller Nummer 4: Die Rückbildungsgymnastik mit unserer Hebamme Hedwig Arnold darf endlich wieder in Präsenz stattfinden. Allerdings noch nicht bei uns im Kursraum, sondern in der Kemnather Mehrzweckhalle. Deshalb wurden auch die Zeiten geändert, weil die Mehrzweckhalle schon zu fast allen Zeiten belegt ist.

Beginnend mit dem 09.11.2021 findet die Rückbildungsgymnastik nun immer dienstags von 16.00 – 17.00 Uhr und von 17.30 – 18.30 Uhr statt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Sabine Schober von der Stadtverwaltung fürs Managen.


Knüller Nummer 5: Sage und schreibe gleich drei neue Ehrenamtliche wollen sich in unserem Reparaturcafé engagieren. Deshalb könnt Ihr gerne noch öfter mit Euren „alten Schätzchen“ und Gebrauchsgegenständen mit kleinen Macken vorbeikommen. Das Reparaturcafé und die Techniksprechstunde finden bereits wieder am Samstag, den 23.10.2021 von 14.00 – 16.00 Uhr statt. Hier brauchen wir aber unbedingt eine Anmeldung vorab, weil wir Zeitfenster bei den einzelnen Ehrenamtlichen reservieren müssen.


Und unser umfangreiches Programm ist ja an sich der Knüller :) Wir haben wieder jede Menge für Euch im Programm:


• Es sind noch Plätze im Online-Geburtsvorbereitungskurs mit Hebamme Andrea Jahreiß frei. Der neue Kurs beginnt am Freitag, den 12.11.2021 und Ihr seid pünktlich zu Weihnachten fertig.

• Ein Hybrid-Kurs „Mami-Fit“ mit der medizinischen Fitnesstrainerin Sandra Pittner, findet immer mittwochs von 9.30 – 10.20 Uhr statt. Die zehn Treffen kosten 85 Euro, allerdings übernimmt die Krankenkasse bei diesem Kurs einen Großteil der Kosten, wenn mindestens an 80 Prozent der Stunden teilgenommen wurde. Die Präsenz-Plätze des Hybrid-Kurses sind schon ausgebucht, online ist noch genügend frei, mit Anmeldung.

• Die Babymassage mit Kinderkrankenschwester Michaela Kotlar startet in den nächsten Monaten noch online. Ein neuer Kurs beginnt am Freitag, den 12.11.2021 von 9.45 – 10.30 Uhr.

• PEKiP speziell für Papas gibt´s mit Diplom Pädagogin Martina Rohrmüller von der KEB Wunsiedel online ab Mittwoch, den 20.10.2021, immer von 17.30 – 18.30 Uhr. Fünf Kurseinheiten kosten 35 Euro.

Dieser Kurs, den wir exklusiv für Väter anbieten, gibt Einblicke in PEKiP, das Prager-Eltern-Kind-Programm. Hier werden Eltern und Babys ab vier Wochen im sensiblen Prozess des Kennenlernens unterstützt und Anregungen zur Bewegungsentwicklung gegeben.

Die Väter suchen sich daheim mit ihrem Baby einen schönen warmen Platz am Boden aus und bekommen Tipps, wie sie ihr Kind in den ersten Lebensmonaten spielerisch anregen und tragen können, welche Spielsachen sinnvoll sind und wie sie ihr Baby feinfühlig unterstützen können.

Außerdem gibt die Referentin Informationen zur Entwicklung des Kleinen, und die Papas können sich hier mit anderen Vätern über ihre Erfahrungen austauschen.

• „Raus in die Natur“ geht es für 4-5-Jährige und ihre Eltern mit Wanderführerin Martina Dötsch, ebenfalls in Zusammenarbeit mit dem AELF Tirschenreuth – Weiden. Hier könnt Ihr Euch noch für den 21.10.2021, von 15.30 – 17.00 Uhr, anmelden.

• Die systemische Familientherapeutin Dr. Melanie Wolters kommt am Mittwoch, den 10.11.2021 von 19.30 – 21.00 Uhr aus Nürnberg zu uns nach Kemnath. Mit ihrem ironisch gemeinten Titel „Wie Sie Ihre Beziehung an die Wand fahren – aber mit Vollgas!“ gibt sie humorvoll und spritzig viele Tipps für gelingende Beziehungen. Weil die Teilnehmerzahl bei uns dann doch zu begrenzt wäre, können wir ins Foyer der Mehrzweckhalle ausweichen. Hier haben wir genug Platz und können auch mal lauthals und Vollgas über uns lachen.

• Der vollständige „Familienteam“-Kommunikationskurs mit den Kommunikationstrainerinnen Martina Lösel und Karin Sächerl vom Verein redeweise e.V. beginnt am Mittwoch, den 27.10.2021. Die insgesamt acht Einheiten finden von 19.00 – 22.00 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr richtet sich nach dem Familieneinkommen. Weitere Fragen beantworten wir Euch gerne.

• Einen spannenden Vortrag zum Thema „Emotionen – Deine Superpower“ mit den beiden Coaches Tanja Franz und Stefan Kopp findet am Dienstag, den 23.11.2021 von 19.30 – 21.00 Uhr statt. Hier bekommt Ihr einen Einblick in die Welt der Emotionen, welchen Einfluss sie auf das Leben haben – und wie Ihr sie als Eure Superpower nutzen könnt.

• In Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern Tirschenreuth können wir Euch wieder viele Infos zum Thema „Warum Babys und Kleinkinder anders schlafen als Erwachsene“ geben. Die Diplom Psychologin Isabella Oelschlegel ist aus der Elternzeit zurück und hält gleich fürs Mittendrin einen Online-Vortrag am Donnerstag, den 02.12.2021.

• Unser Inklusionsprojekt „Kemnaths KinderKunst“ mit den Bayreuther Künstlerinnen und Künstlern vom Kreativladen „Rote Katze“ und unseren Künstler Kids wird wieder ganz besondere Stühle gestalten. Für kommende Jahr haben wir wieder Kapazitäten frei und können neue Anfragen für Stühle annehmen.

• Die Selbsthilfegruppen von Kreuzbund, den Anonymen Alkoholikern und der Angehörigengruppe AL-ANON treffen sich zu folgenden Zeiten:

• Der „Kreuzbund“ für Menschen mit Suchterkrankung und deren Angehörigen trifft sich wöchentlich montags von 19.30 - 20.30 Uhr.

• Die Anonymen Alkoholiker und die Angehörigengruppe AL-ANON sind jede Woche freitags von 20.00 - 21.00 Uhr im Mittendrin.

• Am Freitag, den 12.11. und 03.12.2021 findet von 18.30 - 19.30 Uhr wieder ein Monatstreffen der Selbsthilfegruppe für Menschen mit Zwangserkrankung statt.

• Auch unsere Gruppe für Menschen mit Depression trifft sich wieder. Allerdings nicht mehr draußen zum Spaziergang, sondern nun – aufgeteilt auf mehrere Räume – direkt bei uns im Mittendrin. Die Termine für den Rest des Jahres sind Dienstag, der 09.11. und 14.12.2021, immer von 19.00 - 20.30 Uhr. Eine Anmeldung ist zur Teilnahme nötig.

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der aktuell gültigen Hygiene- und Sicherheits-auflagen statt. Weitere Informationen dazu erhaltet Ihr bei der Anmeldung.

Wir sind jeden Vormittag von 8.30 Uhr – 12.30 Uhr im Büro erreichbar und helfen Euch weiter, wenn Ihr Fragen und Anliegen habt oder Euch anmelden wollt. Einfach unter der Nummer 09642 7033800 oder team@mittendrin-kemnath.de Kontakt mit uns aufnehmen.

Ich freue mich, dass Ihr mit uns Mittendrin seid, und schicke herzliche Grüße – stellvertretend für das ganze Team der ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kemnaths Familienzentrum,

Jessika

Jessika Wöhrl-Neuber

Dipl. Sozialpädagogin (FH)

Mittendrin - das Familien- und Bürgerzentrum der Stadt Kemnath

Rathausplatz 1, 95478 Kemnath

09642/70 33 800

team@mittendrin-kemnath.de