Neuigkeiten aus dem Mittendrin – Kemnaths Familienzentrum

Juli 2021

 

Hallo Ihr lieben Freundinnen und Freunde unseres Mittendrin,

im letzten Newsletter haben wir Euch ja eine Überraschung angekündigt. Das Mittendrin wird nächstes Jahr schon zehn und hat sich in dieser Zeit enorm weiterentwickelt. Wir bieten mittlerweile auch viele Veranstaltungen und Gruppen an, die nicht nur für junge Familien interessant sind. So finden mehrere Selbsthilfegruppen zu unterschiedlichen Themen statt und es gibt spezielle Angebote wie die Techniksprechstunde für Senioren oder das Reparaturcafé, die das Programm der Einrichtung enorm erweitern. Auch Vorträge und andere Angebote sind für die ganze Bevölkerung offen und werden gerne angenommen. Nach dem in Aussicht stehenden Umzug in die renovierten Räume im ehemaligen „Lenz-Bräu“ ist eine noch größere Bandbreite des Programms für alle Bürgerinnen und Bürger geplant.

 

Deshalb haben wir die vergangenen Monate genutzt, diese Entwicklung zum Familien- und Bürgerzentrum der Stadt Kemnath in einem neuen Logo deutlich zu machen.  

Unter dem Torbogen, der sich auch im Design der Stadt Kemnath wiederfindet, kommen verschiedene Menschen zusammen. Groß und Klein, Alt und Jung: Jeder ist willkommen im städtischen Familien- und Bürgerzentrum – und herzlich dazu eingeladen, sich hier wohl zu fühlen und sich mit seinen Talenten und seiner Persönlichkeit einzubringen. Ebenfalls soll der Zusammenhalt der Menschen symbolisiert werden. Wenn jemand nämlich in einer besonderen Situation Hilfe benötigt, vermitteln die Mitarbeiterinnen zusätzlich umfangreiche Unterstützungsmöglichkeiten und Beratungsangebote.  

Ein großes Dankeschön für die Entwicklung des Logos geht an Amba Kohlschmidt und David Lenk von Varia Plus, sowie an Susanne Schindler und Kerstin Hörl von der Stadt Kemnath.

Wir bedanken uns auch nochmal ganz besonders herzlich bei Waltraud Müller, die uns vor fast zehn Jahren unser erstes Mittendrin-Logo entworfen hat, das immer einen Ehrenplatz an unserer Wand behalten wird.

 

·        Es ist uns eine große Freude, dass wieder einzelne Veranstaltungen in den Räumen möglich sind. So treffen sich die verschiedenen Selbsthilfegruppen zu folgenden Zeiten:

 

·        Der „Kreuzbund“ für Menschen mit Suchterkrankung und deren Angehörigen trifft sich wöchentlich montags von 19.30-20.30 Uhr.

 

·        Die Anonymen Alkoholiker und die Angehörigengruppe AL-ANON sind jede Woche freitags von 20.00-21.00 Uhr im Mittendrin.

 

·        Am Freitag, den 09.07.2021 findet von 18.30-19.30 Uhr wieder das erste Monatstreffen der Selbsthilfegruppe für Menschen mit Zwangserkrankung statt.

·        Unsere Gruppe für Menschen mit Depression traf sich zum ersten Mal in Präsenz zu einem Spaziergang für Betroffene, Angehörige und am Thema Interessierte in der Umgebung von Kemnath. Der “Gemeinsame Weg” am Dienstag, den 29.06.2021 von 19.00-20.30 Uhr ist sehr gut angekommen und wird gleich am 27.07.2021 nochmal in der Form stattfinden. Die Teilnahme ist dank der Unterstützung durch die Stadt Kemnath kostenlos.

 

·        Auch unsere lieben Ehrenamtlichen stehen für Euch in den Startlöchern und brennen darauf, ein Familienfrühstück im Freien anzubieten. Es gibt noch einiges, was wir abklären müssen, aber merkt Euch doch schon mal Dienstag, den 20.07. von 9.00 – 11.00 Uhr vor. Wir geben Euch gleich Bescheid, wenn wir Genaueres wissen.

 

·        Das Reparaturcafé und die Techniksprechstunde für Senioren sind für Samstag, den 17.07.21 von 14-16 Uhr angesetzt. Unsere technisch versierten Ehrenamtlichen helfen Euch bei der Reparatur Eurer lieb gewonnenen Gebrauchsgegenstände oder machen ältere Menschen fit im Umgang mit der modernen Technik.

Hier brauchen wir bitte eine verbindliche Anmeldung mit Vergabe eines Zeitfensters, damit wir den Mindestabstand in den Räumen einhalten können. Kaffee und Kuchen gibt es leider nicht.

 

·        In diesem Zusammenhang nutzen wir die niedrigen Inzidenzzahlen und machen Senioren fit im Umgang mit Online-Konferenzen. Es war für uns so schade, dass einige Interessenten bei unserem Online-Angebot nicht dabei sein konnten, weil die technischen Hürden zu hoch waren. Deshalb findet am Montag, den 26.07. von 16.30-18.00 Uhr im großen Sitzungssaal des Kemnather Rathauses eine Präsenz-Schulung statt. Hier lernen ältere Bürgerinnen und Bürger von unserem Technik-Experten Jürgen Blumberg, wie sie an Online-Konferenzen über BigBlueButton teilnehmen können. Herzlichen Dank an die Stadt Kemnath und Stefanie Baier von „LebenPlus“ für die Unterstützung.

 

·        Unser Inklusionsprojekt „Kemnaths KinderKunst“ kann auch endlich wieder starten. Wir freuen uns schon sehr darauf, mit den Bayreuther Künstlerinnen und Künstlern vom Kreativladen Rote Katze und unseren Künstler Kids wieder ganz besondere Stühle zu gestalten.

 

·        Selber kreativ werden könnt Ihr bei Katharina Potter und ihrer Palerei. Hier entstehen am 24.07. ab 17.00 Uhr wieder einzigartige und hochwertige Designschilder aus Holz. Ihr könnt das Schild ganz frei nach Euren Wünschen oder nach einer Vorlage gestalten.

 

·        Im letzten Online-Vortrag vor der Sommerpause widmen wir uns dem Thema „Unerfüllter Kinderwunsch“. Diplom Sozialpädagogin Elisabeth Schieder von Donum Vitae Weiden wird hier viele Informationen geben und auf individuelle Fragen eingehen. Der Vortrag findet statt am Donnerstag, den 15.07.21 von 19.30-21.00 Uhr.

 

 

·        Zwischendurch werden auch noch zwei Filme im Mittendrin für die Demokratiewerkstatt im Netzwerk Inklusion und für die KoKis Tirschenreuth, Weiden und Neustadt gedreht. Habt Ihr Lust, beim Videodreh für die KoKis, die Koordinierungsstellen Frühe Hilfen, dabei zu sein? Wir suchen noch für die Rollen von Vater, Mutter und Baby/Kleinkind passende Darsteller, die Freude am Spielen von ganz lebensnahen Alltagssituationen in Familien haben.

Ruft einfach bei uns im Büro an oder schreibt uns eine Mail. Das wird sicherlich ein Spaß :D

Nach der Sommerpause haben wir schon wieder viele Angebote für Euch geplant – das meiste erstmal online. Je nach Lage passen wir die Vorträge und Kurse dann an. Flexibilität ist unsere Stärke :D

Folgende Termine sind schon jetzt wichtig:

24.09.2021: Start Geburtsvorbereitungskurs, 6 Kurseinheiten, immer freitags, 16.45-19.00 Uhr

27.10.2021: Start FamilienTeam Kommunikationskurs (8-teiliger Komplettkurs), immer mittwochs 19.00-22.00 Uhr


Termine und Veranstaltungen


Online-Vortrag „Erste Hilfe für Babys und Kinder“

Beginn:06.07.2021
Ende:06.07.2021

mit Ausbilderin Miriam Schmid vom BRK
Kreisverband Tirschenreuth, 20.00-21.30 Uhr, bereits ausgebucht (Interessenten können sich
gerne bei uns für den nächsten Vortrag vormerken lassen)

 Plakat Erste Hilfe Vortrag Online_06.07.2021 - Kopie.docx


Zurück zur Übersicht



              Termine und Veranstaltungen Familienzentrum Mittendrin Juli 2021

 

 



Di., 06.07.

Online-Vortrag „Erste Hilfe für     Babys und Kinder“ mit Ausbilderin Miriam     Schmid vom BRK Kreisverband Tirschenreuth, 20.00-21.30 Uhr, bereits     ausgebucht (Interessenten können sich gerne bei uns für den nächsten     Vortrag vormerken lassen)

Fr., 09.07.

Selbsthilfegruppe „Menschen mit     Zwangserkrankung“, 18.30-19.30 Uhr, mit     Anmeldung, kostenlos

Mi., 14.07.

Inklusionsprojekt „Kemnaths     KinderKunst“, 15.00-17.30     Uhr, mit Anmeldung

Mi., 14.07.

Trauertreff mit Trauerbegleiterin Elke Burger, weitere Infos     und Anmeldung direkt bei Frau Burger unter 09642/1699 oder     burger.elke@web.de

Do., 15.07.

Online-Vortrag „Unerfüllter     Kinderwunsch – wenn ungewollte Kinderlosigkeit die Seele belastet“ mit Dipl. Sozialpädagogin     Elisabeth Schieder von Donum Vitae, 19.30-21.00 Uhr, kostenlos,

Sa., 17.07.

Reparaturcafé und     Techniksprechstunde für Ältere mit den     Mittendrin-Ehrenamtlichen und dem Jugend-Rotkreuz Kemnath, vorherige     Anmeldung und Vergabe eines Zeitfensters zwingend erforderlich, 14.00-16.00     Uhr

Do., 22.07.

Inklusionsprojekt „Kemnaths     KinderKunst“, 15.00-17.30     Uhr, mit Anmeldung

Sa., 24.07.

„Palerei“-Kreativkurs: Individuelle     Holzschilder selbst gestalten mit Katharina Potter,     17.00-ca. 20.00 Uhr, Kosten nach Größe des Schildes, Anmeldung im     Mittendrin oder unter 0151 561     55946

Mo., 26.07.

Schulung für Ältere „Online-Vorträge und Videokonferenzen – da     bin ich dabei“ mit Technikexperte     Jürgen Blumberg, 16.30-18.00 Uhr, Kosten 5 Euro, mit Anmeldung, in     Kooperation mit „LebenPlus“ und der Stadt Kemnath – im großen Sitzungssaal     des Rathauses

Di., 27.07.

Gruppe für Menschen mit Depression mit Diplom-Psychologin Evelyn     Gäbler, 19.00-20.30 Uhr, gemeinsamer Spaziergang in der Umgebung von     Kemnath, kostenlos, mit Anmeldung



Die Rückbildungsgymnastik mit unserer Hebamme Hedwig Arnold wird als digitales Angebot - oder im Freien bei gutem Wetter an der Seeleite - fortlaufend durchgeführt. Immer montags in zwei Gruppen, von 9-10 Uhr und von 10.30-11.30 Uhr. Anmeldung und weitere Informationen bei uns im Mittendrin. Wir sind jeden Vormittag von 8.30 Uhr – 12.30 Uhr im Büro erreichbar und helfen Euch weiter, wenn Ihr Fragen und Anliegen habt. Einfach unter der Nummer 09642 7033800 oder team@mittendrin-kemnath.de Kontakt mit uns aufnehmen. In unserem großen Netzwerk suchen wir Euch gerne die passgenauen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner heraus. Für Euch schon gleich zur Info: Wir sind noch bis inkl. Freitag, den 30.07.2021 im Büro. Danach macht das Mittendrin Sommerpause und wir kommen am 30.08.2021 wieder mit frischen Kräften zurück. Herzliche Grüße – stellvertretend für das ganze Team der ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kemnaths Familienzentrum, 

Jessika Wöhrl-Neuber 

Dipl. Sozialpädagogin (FH) 

Mittendrin Familien- und Bürgerzentrum der Stadt Kemnath

 Rathausplatz 1

 95478 Kemnath

 09642/70 33 800

 team@mittendrin-kemnath.de